Das Rundlingmuseum „Wendlandhofes Lübeln"

Der "Wendlandhof Lübeln" gehört zu den wenigen deutschen Freilichtmuseen, die eine natürlich gewachsene Einbindung besitzen. Seine Lage im Dorf am heutigen Platz lässt sich über 600 Jahre zurückverfolgen. http://www.rundlingsmuseum.de

Museumsdorf Hösseringen

26 typische Bauten der Lüneburger Heide wurden bisher hierher umgesetzt. Die Liste reicht vom imponierenden Hallenhaus des Brümmerhofes über Wagenremise und Feuerwehrhaus bis hin zum freistehenden Plumpsklo. Die Gebäude sind zu einem regionaltypischen Haufendorf und einer Einzelhofstelle zusammengefasst. In den eingerichteten Gebäuden wird das ländliche Wohnen und Arbeiten der Zeit von 1600 bis 1950 der Heideregion dargestellt. http://www.museumsdorf-hoesseringen.de

Heimatmuseum „Das blaue Haus“ in Clenze

In Clenze lebte um die Mitte des 19. Jh. jeder zweite vom Handwerk. Zeitweilig gab es bis zu dreißig verschiedene Branchen, darunter solche, die heute am Ort längst verschwunden sind: Böttcher, Töpfer, Leineweber, Drechsler, Schuhmacher, Stellmacher, Tabakspinner... Typisch für einen zentralen Marktort waren auch die Gaststätten und die Kaufleute. http://ww.museum-clenze.de

Archäologisches Zentrum Hitzacker

Wenn Sie erfahren möchten, wie die Menschen damals lebten, wie sie ihre Werkzeuge herstellten, wo sie wohnten, wie sie sich kleideten, was sie aßen, welche Gefahren sie bedrohten und woher Archäologen dies alles wissen, dann treten Sie doch einfach ein. http://archaeo-zentrum.de

OTTER-ZENTRUM Hankensbüttel

Diese in Europa einzigartige Naturschutzeinrichtung wurde im Mai 1988 eröffnet. Seither besuchen uns alljährlich über 100.000 Gäste und viele zum zweiten, dritten oder vierten Mal. http://www.otterzentrum.de

Informationen zum Biosphärenreservat - Weltkultur an wilden Ufern

Das Ende 1997 von der UNESCO anerkannte, länderübergreifende Biosphärenreservat „Flusslandschaft Elbe" ist mit ca. 342.848 ha das größte im Binnenland gelegene Biosphärenreservat in Deutschland. Es repräsentiert eine der letzten naturnahen Stromlandschaften Mitteleuropas. Hervorgegangen aus dem ersten deutschen UNESCO-Biosphärenreservat „Steckby-Lödderitzer Forst" erstreckt es sich über einen ca. 400 Kilometer langen Stromabschnitt der Mittelelbe. Typische Fluss- und Auenstrukturen sowie entsprechende naturnahe Lebensräume sind zahlreich erhalten, eingebettet in eine jahrhundertealte Kulturlandschaft. Diese fünf Bundesländergrenzen überschreitende, umfassende Einbeziehung eines großen Stromauenökosystems in ein Biosphärenreservat ist in Deutschland einzigartig http://www.flusslandschaft-elbe.de/

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Europa



Ferienwohnungen Deutschlandvon Privat

Ferienhaus mit Hund



Ferienhaus-Spezial.de - Ferienhäuser und Ferienwohnungen weltweit direkt beim Vermieter buchen.